Personelle Änderungen

Veröffentlicht am 15:03:41 19.12.2017

GHR Rechtsanwälte AG freut sich, Sie über folgende personelle Änderungen zu informieren:

 
Markus Brülhart wird ab 1. Januar 2018 die operative Leitung von GHR Rechtsanwälte AG übernehmen. Er schloss 2004 sein Studium an der Universität Freiburg ab und erwarb 2008 das Anwaltspatent des Kantons Aargau. 2014 absolvierte Herr Brülhart ein juristisches Nachdiplomstudium (LL.M. in Securities and Financial Regulation) an der Georgetown University in Washington, D.C., USA. Er ist seit 2008 bei GHR Rechtsanwälte AG tätig, seit 2017 als Partner. Sein Tätigkeitsgebiet umfasst das Schuldbetreibungs- und Konkursrecht sowie das Gesellschafts- und Handelsrecht (inkl. M&A).
 
 
Ludovic Duarte wird ab 1. Januar 2018 als Partner bei GHR Rechtsanwälte AG tätig sein. Herr Duarte studierte an der Universität Neuenburg und erwarb 2005 das Anwaltspatent des Kantons Bern. Nach seiner Tätigkeit bei einem anerkannten Wirtschaftsprüfer schloss er 2010 ein Nachdiplomstudium an der Edinburgh Business School der Heriot-Watt University, Edinburgh, als Master of Business Administration (MBA) ab. Zwischen 2011 und 2017 arbeitete Ludovic Duarte bei einer renommierten Wirtschaftsanwaltskanzlei in Zürich. Herr Duarte wird hauptsächlich in den Bereichen Erbrecht und Nachlassplanung, Handels- und Gesellschaftsrecht sowie M&A tätig sein.
 
 
Patrizia Lorenzi verstärkt das Team von GHR Rechtsanwälte AG ab 1. Januar 2018. Frau Lorenzi erwarb 1998 nach Abschluss ihres Studiums an der Universität Bern das Anwaltspatent des Kantons Bern. 2014 schloss sie ein juristisches Nachdiplomstudium im Privat- und Wirtschaftsrecht (LL.M.) an der Universität Bern ab. Frau Lorenzi arbeitete als Gerichtsschreiberin am Obergericht des Kantons Bern, als Unternehmensjuristin bei einem regionalen Energieunternehmen und als Fachspezialistin Energiemarktrecht beim Bundesamt für Energie. Frau Lorenzi wird hauptsächlich in den Bereichen Arbeitsrecht, Energierecht und Handels- und Gesellschaftsrecht tätig sein.
 
 
Michael Gerber nahm seine Tätigkeit bei GHR Rechtsanwälte AG am 1. Oktober 2017 auf. Nach Abschluss seines Studiums an den Universitäten Zürich und Rotterdam im Jahr 2013 arbeitete er als Substitut in einer Wirtschaftsanwaltskanzlei in Zürich sowie während mehrerer Jahre als Gerichtsschreiber am Bezirksgericht Horgen. Das Anwaltspatent erwarb Michael Gerber im Jahr 2017. Herr Gerber ist hauptsächlich in den Bereichen Prozessführung, Schiedsgerichtsbarkeit, Gesellschafts- und Handelsrecht sowie Insolvenzverfahren und Sanierungen tätig. 
 
 


« Zurück